Willkommen auf der Website der Gemeinde Andeer



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Andeer

Clugin

Pignia

Erweiterung Steinbruch Crap da Sal _ Mitwirkungsauflage bis 30.12.2017

Die dazugehörenden Unterlagen finden Sie unter der Rubrik Verwaltung Publikationen unter dem Buchstaben E (Erweiterung....)

In Anwendung von Art. 13 der kantonalen Raumplanungsverordnung (KRVO) findet die öffentliche Mitwirkungsauflage bezüglich einer Teilrevision der Ortsplanung der Gemeinde Andeer statt. Zur Information werden gleichzeitig das dazu erforderliche Rodungsgesuch und der Umweltverträglichkeitsbericht aufgelegt.
Gegenstand: Teilrevision Erweiterung Steinbruch Crap da Sal
Auflageakten:
  • Zonenplan 1:1000, Erweiterung Steinbruch Crap da Sal
  • Genereller Gestaltungsplan 1:1000, Erweiterung Steinbruch Crap da Sal
  • Genereller Erschliessungsplan 1:1000, Erweiterung Steinbruch Crap da Sal
Grundlagen:

  • Planungs- und Mitwirkungsbericht
Zur Information:

  • Umweltverträglichkeitsbericht, Erweiterung Steinbruch Crap da Sal
  • Rodungsgesuch Erweiterung Steinbruch Crap da Sal
Auflagefrist: 30. November 2017 bis 30. Dezember 2017 (30 Tage)
Auflageort / -zeit: Gemeindekanzlei während der Kanzleistunden
Vorschläge und Einwendungen:
Während der Auflagefrist kann jedermann beim Gemeindevorstand schriftlich und begründet Vorschläge und Einwendungen einreichen.

Informationsauflage Rodungsgesuch
Die ordentliche Auflage des Rodungsgesuches nach Art. 5 des kantonalen Waldgesetzes (KWaG) mit Eröffnung der Einsprachefrist findet erst zu einem späteren Zeitpunkt parallel zur ortsplanerischen Beschwerdeauflage nach Art. 101 Abs. 1 des Raumplanungsgesetztes für den Kanton Graubünden (KRG) statt. Die entsprechende Publikation wird gleichzeitig wie die Publikation der Gemeindeabstimmung über die Ortsplanungsrevision erfolgen.
Andeer, den Tag. November 2017
Der Gemeindevorstand

Datum der Neuigkeit 6. Dez. 2017
  • PDF
  • Druck Version