Willkommen auf der Website der Gemeinde Andeer



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Andeer

Clugin

Pignia

Kirchgemeinden Andeer

Adresse: 7440 Andeer
Homepage: siehe nachfolgend


Evangelische Kirchgemeinde  Präsident Peter Vogt)

Die Evangelische Kirchgemeinde Andeer trägt die Verantwortung für die in ihr auszuübenden Dienste, vor allem für regelmässigen Gottesdienst, Unterricht, Seelsorge und das ihr anvertraute Kirchgemeindevermögen. Sie ist ein Glied der Evangelisch-reformierten Landeskirche GR.
Der Evangelischen Kirchgemeinde Andeer gehören alle Personen evangelischer Konfession mit Wohnsitz in der politischen Gemeinde Andeer an, die nicht schriftlich ihre Nichtzugehörigkeit zur Landeskirche erklärt haben oder aus ihre ausgetreten sind.
Stimmberechtigt in der Kirchgemeinde sind - ohne Unterschied der Staatszugehörigkeit - alle Mitglieder der Evangelisch-reformierten Landeskirche, die das 16. Altersjahr erfüllt haben und die übrigen Voraussetzungen der politischen Stimmberechtigung erfüllen.

Organe
  1. Die Kirchgemeindeversammlung
  2. Der Kirchgemeindevorstand
  3. Das Revisorat
  4. Das Pfarramt

Kirchensteuer
Die Kirchgemeinde ist befugt, zur Erfüllung ihrer Aufgaben Steuern zu erheben, soweit die Erträgnisse des Kirchgemeindevermögens hiefür nicht ausreichen. Es gelten die Grundsätze der Kantonsverfassung.

Homepage:
www.andeer-reformiert.ch
und
www.andeer-kath.jimdo.com



Römisch-Katholische Kirchgemeinde "Schams-Avers-Rheinwald"
(Präsidentin Annette Bänninger)

Die Kirchgemeinde umfasst alle römisch-katholischen Einwohner der politischen Gemeinden der Kreise Schams und Avers. Die Zugehörigkeit erlischt durch Austritt aus der katholischen Kirchgemeinde. Für den Austritt bedarf es einer schriftlichen Erklärung an den Kirchenvorstand.

Stimmberechtigt sind alle auf dem Gebiet der Kirchgemeinde wohnhaften römisch-katholischen Einwohner vom erfüllten 18. Altersjahr an, welche seit 3 Monaten auf dem Gebiet der Kirchgemeinde wohnen und das Schweizerbürgerrecht besitzen oder als Ausländer im Besitz der Niederlassungsbewilligung sind.

Die Organe der Kirchgemeinde sind:
a.) die Kirchgemeindeversammlung
b.) der Kirchgemeindevorstand
c.) die Revisoren

Die Kirchgemeinde erhebt zu Verwaltungszwecken alljährlich eine Kirchgemeindesteuer. Sie wird verwendet:
a.) zur Gewährleistung der Seelsorge und der damit zusammenhängenden Auslagen
b.) für andere sich geltend machende Interessen und Bedürfnisse der Kirchgemeinde.




zur Übersicht

  • PDF
  • Druck Version